Montisola Lago d'Iseo

Eingekeilt zwischen den Provinzen Bergamo und Brescia, am Ausgang des Valcamonica-Tales, befindet sich das weitreichende Seegebiet des Lago d’Iseo (Iseosee), auch bekannt unter dem Namen Sebino. In seinen Gewässern befindet sich die Insel Monte Isola, die größte Binneninsel Italiens und vielleicht Europas: einzigartig auf unserem Kontinent durch ihre Höhe. Typisch ist hier die mediterrane Pflanzenwelt, die sie jeden Frühling mit Ginster- und jeden Herbst mit Erikablüten überzieht. Faszinierend und leicht zu begehen ist das abwechslungsreiche Geflecht an Wanderwegen, die von den Ortschaften der Insel zum Wallfahrtsort Santuario della Madonna di Ceriola führen, erbaut auf einer Höhe von 400 m über dem Wasserspiegel des Sees, von wo man einen unvergeßlichen Ausblick genießt.

Sarnico Iseo

Bei einer Bootsrundfahrt auf dem See geht es von der Seite von Brescia auf die von Bergamo. Die erste ist besonders abwechslungsreich, mit ausgedehnten Weinbergen, Obstgärten, Olivenhaine und Blumenrabatte. Darüber befinden sich wundervolle Kastanienwälder, über deren Wipfeln man die abgerundeten Bergrücken um den See erblickt. Die zweite, ebenso vielseitig, öffnet sich in kurze Strände um kurz darauf wilde, fast senkrecht zum See abfallende Gebirgslandschaften zu zeichnen und harte Felsvorsprünge. die nur durch die Mündungen der Bäche durchschnitten werden, in deren Seitentälern sich kleine Uferdörfer befinden.

Lago Iseo

Ein Besuch der Gegend um den Sebino ist also unverzichtbar, besonders in der Zeit von Mai bis September, wenn der Fremdenverkehr lebhafter ist und spannende Segelbootregatten abgehalten werden und man sich den zahlreichen Tanz- und Konzertabenden an den Ufern des Sees hingeben kann. Reichhaltig ist auch das Angebot an kulturellen Veranstaltungen mit den sehr beliebten Volksfesten und den typischen Kleinmärkten: hier hat man die Möglichkeit, die örtliche Küche kennen- und schätzen zu lernen, die Erzeugnisse des lokalen Handwerks zu bewundern und in die Gebräuche und Sitten einzutauchen. Auch für Sportler ist der Iseosee ein bevorzugtes Ziel: hier kann man viele Sportarten ausüben, vom Schwimmen, Windsurfen, Angeln, Tauchen und Segeln, dank der regelmäßigen, stetigen Winde am See.